Ist ja kaum zu glauben, alles so schön bunt hier…

Was den meisten Salarbesuchern vorenthalten bleibt oder ein Privileg der Fahrradfahrer ist, ist eine Übernachtung auf einer der Inseln. Während die Isla de Inkahuasi dafür sogar eine Unterkunft bietet und man dort auch essen kann, ist auf den andren Inseln die Zufahrt fordernder und man muss sich selbst versorgen. Warum man das wollen würde, sagen die folgenden Bilder auch ohne Worte.

Stimmungen auf dem Salar: https://photos.app.goo.gl/z9zP1dAmnG3DKZ6Y8

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: